Top >German

Fukuoka Senior High School

Die Fukuoka Koukou liegt in Toyama-ken in Fukuoka, einer sehr kleinen Stadt. Die Schule ist in 1982 gegruendet worden. 2004 wurde die Schule zur Super English High School. Wie in jeder japanischen Schule wird auch in der Fukuoka Koukou eine Schuluniform getragen. Ausserdem gibt es strickte Regeln, die die Schueler einhalten sollten, aber desoefteren gebrochen werden, besonders gern von Maedchen. Fast jeder Schueler verbringt nahezu den gesamten Tag in der Schule, entweder um inder Schule zu lernen oder um nach dem Unterricht in die Schulclubs zu gehen. Es gibt sehr viele Clubs, so dass man garnicht weiss in welchen man gehen soll.

Link:Map sources/GeoHack

Fukuoka Senior High School Hymne

Fukuoka Senior High School Kiyorakana gando no nagare
Midori koi sakura namiki o
Sawayakani wataru asa kaze
Aratani susumu mono no
Seishinna kihaku o mune ni
Tomoni manabi tomoni katarai
Wakai hi no inochi o moyasu
Ashita o hiraku yorokobi o
Itsumademo warerano boko o
Ah ah warera Fukuoka koko

Die Hymne wurde vom ersten Schuldirektor Yoichi Aozuka, in 1982,komponiert. Die Hymne zeigt im ersten Teil die Umgebung der Schule.

Kiyorakana gando no nagare: Der klare Gandofluss fliesst.
Midori koi sakura namiki o: Die dunkelgruenen Kirschbaumallee
Sawayakani wataru asa kaze: Ein frischer Morgenwind blaest

Der naechste Teil der Hymne zeigt die Ziele der Schule.
Aratani susumu mono no: Junge Menschen machen Fortschritte
Seishinna kihaku o mune ni: Ein erfrischender Geist ist im Herz
Tomoni manabi tomoni katarai: Zusammen lernen und sprechen
Wakai hi no inochi o moyasu: Das junge Leben "verbrennen"
Ashita o hiraku yorokobi o: Die Freude der Zukunft oeffnen
Itsumademo warerano boko o: Fuer immer unsere Schule
Ah ah warera Fukuoka koko: Wir sind die Fukuoka Senior High School.

Schuluniform

Die Schuluniform besteht aus einem Jacket, Hemd, Krawatte und Hose bzw. Rock. Das Jacket ist blau, das Hemd weiss, die Krawatte rot und die Hose bzw. der Rock grau. An der Jacke ist ein Anstecker, auf dem das Kanji kou ist. Der Anstecker hat die Form einer Blume, die im Fruehling in Fukuoka-machi blueht. Die Bedeutung, des Kanjis kou, ist Hoch. In Japanisch heisst die Oberstufe koukou. Im Sommer wird das lange Hemd der Jungen gegen ein kurzes Hemd getauscht. Ausserdem muss der Schueler nicht mehr das Jacket und die Krawatte tragen. Die Maedchen haben im Sommer eine ganz speziaele Schuluniform, die aus einem kurzem Hemd besteht, etwas komisch aussieht, und anstatt der Krawatte wird ein blaues Baendchen getragen.

Japanisches Highschool System

In Japan geht man nach der Junior Highschool, drei Jahre zur Senior Highschool, was in Deutschland die Oberstufe ist. Das Schuljahr beginnt im Maerz und endet im Februar. Im August haben die Schueler drei Wochen Sommerferien, in denen sie aber trotzdem in die Schule kommen um in ihren Club zugehen oder um in der Schule zu lernen. Dies ist ein normaler Schultag: Um 8.30 Uhr ist Schulbeginn, wo man moeglichst schon im Homeroom sein sollte, halt wie in Duetschland. Die 1. Stunde geht bis 9.20 Uhr. Nach jeder Stunde hat man 10 Minuten Pause. Am Ende der 4. Stunden, um 12.20 Uhr, hat man Mittagspause bis 13.00 Uhr. Darauf folgt FT (Fukuoka Time) und dann ST. In FT werden meistens Kurztests geschreiben und die ganze Woche das selbe Fach. In ST werden wichtige Nachrichten angesagt. Zwischen der 6. und 7. Stunden ist Saubermachzeit! Jede Woche aendert sich zwar, wo man sauber machen muss, aber ich finde es stoert ungemein den Schulablauf. Entweder ist die Schule um 15.30 Uhr oder um 16.20 Uhr zu ende, doch danach hat man noch Club. Die Jahrgaenge sind ganz einfach auseinander halten, aus wenn man findet, dass alle gleich aussehen. Man muss einfach die Farbe der Schnuerzenkel angucken. In 2004 war die Unterteilung so: Rot war erster Jahrgang, Gelb zweiter Jahrgang und Gruen dritter Jahrgang. Die juengeren Jahrgaenge muessen den aelteren Jahrgaengen hoefflicher gegenuebertreten als im gleichen Jahrgang. z.B. Die Juengeren muessen die Aelteren mit dem Familienname und dem suffix san ansprechen. Natuerlich gibt es Ausnahmen, wenn z.B. der Senpai (Aeltere) mit seinem Vornamen angesprochen werden moechte. Aber alle Schuler muessen Respekt gegenueber den Lehrern zeigen.

Club

Eigentlich kann man alles machen, vom Sportclub bis zum Computerclub. Man beginnt mit dem Clubleben schon in der Grundschule und zieht es bis zum Ende durch. In der Senior Highschool macht den Club bis zur haelfte des 3. Jahres. Danach muessen sie viel lernen, um die Abschlusspruefung und danach die Aufnahmepruefung fuer die Universitaet zubestehen. Auch in den Clubs gibt es ein Herachi. Die Aelteren bestimmen ueber die Juengeren. Sportclubs trainieren jeden Tag sehr hart, um so erfolgreich zu sein wie moeglich. Manchmal gibt es bei den Sportclubs Morgentraining, welches um 6.00 Uhr vor der Schule beginnt. Auf der anderen Seite gibt es den Computerclub, der sich 1 bis 3 mal in der Woche trifft und fast garnichts macht.

Top

Address: 561 Kamimino Fukuoka-machi Takaoka-shi Toyama-ken 939-0127, Japan
Telephone: +81-766-64-5275, Facsimile: +81-766-64-5276

Valid XHTML 1.0! e-mail. fukuoka-hs@tym.ed.jp